Skinny Xs 34 Waist Hochbund Röhrenjeans High Hose Damen Dunkelblau Jeanshose Elastische Jeans jLR5c4Aq3 Schuhe Balance 247Ms247faGröße42 Balance New Schuhe 5 New 5 247Ms247faGröße42 vmN8nw0 Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlK 00 Sneaker Damen SchwarzFarben Legero 00820 43 8 schwarzGrößen wPTiXOukZPantofola D'oro Sneaker Low Braun 43 PkXiuZOT  
Skip to content
Business 2 Src 9511 Casual Sicherheitsschuh S1p SchwarzGröße41 Uvex ARjL435
Sandaletten Bueno 41 WeissGroesse Ebrar 0 Leder YE2WDH9I
Text, Rezept & Foodstyling: Stevan PaulFoto: Andrea Thode
Kartoffelsalat norddeutsch und Stint
Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlK

Für 4 Personen

Stint

  • 250–350 g Stinte pro Person
  • 150 g Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlKToastbrot
  • 100 g Roggenmehl (Typ 1150)
  • 2 Eier
  • 2 EL
    Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlK Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlK Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlK Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlK Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlK Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlK Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlK
    Milch
  • Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlK
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 30 g Butter
    Braun 40 Zehensandale Ipanema 39 Jc3T1FlK
  1. Die Fische gründlich in kaltem Wasser abspülen, größere Exemplare ausnehmen.
  2. Toastbrot entrinden und zu Bröseln pürieren. Brösel auf einem Backblech im 50 Grad warmen Ofen ca. 20 Minuten trocknen, dann mit 100 Gramm Roggenmehl mischen.
  3. Eier mit Milch verquirlen, die Fische darin baden und anschließend im Brösel-Mehlgemisch wälzen.
  4. Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die erste Portion Stinte darin rundum goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen und mit Salz bestreut servieren. Wahlweise die schon gebratenen Fische im heißen Ofen bei 80 Grad warm stellen und auf diese Art alle Stinte braten.
  5. Mit Kartoffel-Gurkensalat servieren.

Kartoffelsalat

Slipper Schwarz Damen 2 roségoldSchuhgröße 40 Skechers 0 Insights Appeal Flex eur gIyb6Yf7v
  1. Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser bissfest garen. Die Gurke in Scheiben schneiden, salzen, mischen und beiseitestellen. Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und warm pellen. Die Zwiebel fein würfeln, mit der Brühe aufkochen.
  2. Die Kartoffeln noch warm in Scheiben schneiden, mit Brühe und einigen Spritzern Essig beträufeln, mischen. Dann in Abständen die restliche Brühe unterrühren, dabei den Salat zwischendurch zweimal 10 Minuten ruhen lassen. Gurkenscheiben trocken ausdrücken und untermengen. Den Salat mit Senf und Essig, Salz und Pfeffer würzen, dann erst das Öl unterrühren.
«
»